In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 14. Januar 2013, Nr. 46
Richtlinien für die Festlegung der Entschädigung für Übersiedlungskosten bei Enteignungen von Wohngebäuden im öffentlichen Interesse

...omissis...

1. (Wohnzwecke) Diese Richtlinie regelt die Entschädigung für die Freistellung von Liegenschaften, die ausschließlich für Wohnzwecke verwendet werden;

2. (Höchstbetrag) Der Höchstbetrag für die Entschädigung zur Deckung der Übersiedlungskosten darf 10% der Enteignungsvergütung für die freizugebende Liegenschaft, ohne Einrechnung eventueller Zusatzvergütungen, nicht übersteigen;

3. (Anerkannte Ausgaben) Die anerkannten Ausgaben innerhalb des unter Ziffer 2 genannten Höchstbetrages entsprechen den effektiv bestrittenen Kosten der Übersiedlung und müssen, bei sonstiger Verwirkung des Anspruches, im Zuge der Einleitung des Verfahrens innerhalb der im Art. 3, Abs. 4 des L.G. 10. April 1991, Nr. 10 vorgesehenen Frist für eventuelle Einwände, mittels Kostenvoranschlag nachgewiesen werden;

4. (Gesuch) Zwecks Rückvergütung der anerkannten Ausgaben ist ein entsprechendes Gesuch vorzulegen, quittierte Rechnungen in Original oder beglaubigter Kopie sowie eine beglaubigte Kopie des geeigneten Rechtstitels für die Verwendung der Liegenschaft, falls das Ansuchen nicht vom Eigentümer oder Fruchtnießer gestellt wird;

5. (Eigenleistung) Für die Rückerstattung der Übersiedlungskosten können auch Eigenleistungen als anerkannte Ausgaben berücksichtigt werden.

Der Höchstbetrag der Eigenleistung darf 5 % der Enteignungsvergütung für die freizugebende Liegenschaft, ohne Einrechnung eventueller Zusatzvergütungen, nicht übersteigen.

Bei sonstiger Verwirkung des Anspruches, muss das Ansuchen um Vergütung von Eigenleistungen bereits im Zuge der Einleitung des Verfahrens innerhalb der im Art. 3, Abs. 4 des L.G. 10. April 1991, Nr. 10 vorgesehenen Frist für eventuelle Einwände, angekündigt werden, um eine Beurteilung der anfallenden Kosten im Zuge der Erhebungen zur Festlegung der Enteignungsentschädigung zu ermöglichen.

Die Vergütung für den angemessen befundenen Arbeitsaufwand wird auf Grund der „Einheitspreise für unentgeltliche Eigenleistungen“ – Arbeiter - gemäß der zum Zeitpunkt der Übersiedlung geltenden Preisliste, genehmigt von der Fachkommission, eingerichtet beim Amt für Bergwirtschaft 32.2, berechnet.

Die Ausgaben gemäß Ziffer 4 und 5 sind nicht kumulierbar.

6. (Einreichefrist) Die Einreichefrist für die unter den vorhergehenden Ziffern 4 und 5 genannten Gesuche beträgt 6 Monate ab dem Datum der tatsächlichen Ausgaben für die Freistellung der Liegenschaft. Die Gesuche um Rückvergütung müssen auf jeden Fall innerhalb des für das Ende der Arbeiten im Dekret des Direktors für die Landesabteilung Vermögensverwaltung gemäß Art. 5 des L.G. 15. April 1991, Nr. 10 festgelegten Termins liegen.

Dieser Beschluss wird im Amtsblatt der Region veröffentlicht.

 

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction Beschluss vom 14. Januar 2013, Nr. 46
ActionAction Beschluss vom 14. Januar 2013, Nr. 32
ActionAction Beschluss vom 21. Januar 2013, Nr. 103
ActionAction Beschluss vom 28. Januar 2013, Nr. 112
ActionAction Beschluss vom 28. Januar 2013, Nr. 134
ActionAction Beschluss vom 4. Februar 2013, Nr. 186
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2013, Nr. 195
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2013, Nr. 210
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2013, Nr. 236
ActionAction Beschluss vom 18. Februar 2013, Nr. 249
ActionAction Beschluss vom 18. Februar 2013, Nr. 254
ActionAction Beschluss vom 25. Februar 2013, Nr. 290
ActionAction Beschluss vom 25. Februar 2013, Nr. 303
ActionAction Beschluss vom 4. März 2013, Nr. 362
ActionAction Beschluss vom 11. März 2013, Nr. 378
ActionAction Beschluss vom 11. März 2013, Nr. 379
ActionAction Beschluss vom 11. März 2013, Nr. 384
ActionAction Beschluss vom 18. März 2013, Nr. 397
ActionAction Beschluss vom 25. März 2013, Nr. 445
ActionAction Beschluss vom 25. März 2013, Nr. 450
ActionAction Beschluss vom 25. März 2013, Nr. 453
ActionAction Beschluss vom 2. April 2013, Nr. 499
ActionAction Beschluss vom 15. April 2013, Nr. 554
ActionAction Beschluss vom 15. April 2013, Nr. 557
ActionAction Beschluss vom 15. April 2013, Nr. 573
ActionAction Beschluss vom 22. April 2013, Nr. 612
ActionAction Beschluss vom 6. Mai 2013, Nr. 640
ActionAction Beschluss vom 13. Mai 2013, Nr. 696
ActionAction Beschluss vom 21. Mai 2013, Nr. 745
ActionAction Beschluss vom 10. Juni 2013, Nr. 875
ActionAction Beschluss vom 17. Juni 2013, Nr. 913
ActionAction Beschluss vom 24. Juni 2013, Nr. 949
ActionAction Beschluss vom 24. Juni 2013, Nr. 954
ActionAction Beschluss vom 1. Juli 2013, Nr. 976
ActionAction Beschluss vom 8. Juli 2013, Nr. 1034
ActionAction Beschluss vom 8. Juli 2013, Nr. 1049
ActionAction Beschluss vom 15. Juli 2013, Nr. 1050
ActionAction Beschluss vom 22. Juli 2013, Nr. 1090
ActionAction Beschluss vom 22. Juli 2013, Nr. 1094
ActionAction Beschluss vom 22. Juli 2013, Nr. 1116
ActionAction Beschluss vom 26. August 2013, Nr. 1190
ActionAction Beschluss vom 26. August 2013, Nr. 1191
ActionAction Beschluss vom 2. September 2013, Nr. 1301
ActionAction Beschluss vom 9. September 2013, Nr. 1322
ActionAction Beschluss vom 30. September 2013, Nr. 1406
ActionAction Beschluss vom 30. September 2013, Nr. 1414
ActionAction Beschluss vom 30. September 2013, Nr. 1416
ActionAction Beschluss vom 7. Oktober 2013, Nr. 1456
ActionAction Beschluss vom 14. Oktober 2013, Nr. 1519
ActionAction Beschluss vom 14. Oktober 2013, Nr. 1524
ActionAction Beschluss vom 14. Oktober 2013, Nr. 1529
ActionAction Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1596
ActionAction Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1606
ActionAction Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1628
ActionAction Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1644
ActionAction Beschluss vom 28. Oktober 2013, Nr. 1651
ActionAction Beschluss vom 4. November 2013, Nr. 1686
ActionAction Beschluss vom 25. November 2013, Nr. 1807
ActionAction Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1853
ActionAction Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1860
ActionAction Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1866
ActionAction Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1868
ActionAction Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1895
ActionAction Beschluss vom 27. Dezember 2013, Nr. 1988
ActionAction Beschluss vom 27. Dezember 2013, Nr. 2025
ActionAction Beschluss vom 27. Dezember 2013, Nr. 2035
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis