In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1156
Freie Mobilität Euregio – Aktionstage (abgeändert mit Beschluss Nr. 1241 vom 27.11.2018)

Das Landesgesetz vom 23. November 2015, Nr. 15 regelt im Artikel 36 die Grundzüge des Tarifsystems. Dieser sieht im Absatz 2 vor, dass über das integrierte Tarifsystem hinaus besondere Tarife und Nutzungsbedingungen genehmigt werden können.

Im Jahre 2011 wurde die Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino auf der Grundlage der Verordnung 1082 vom 5. Juli 2006 des Europäischen Parlaments als 21. Europäischer Verbund für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) mit eigener Rechtspersönlichkeit gegründet und ein gemeinsames Büro in Bozen eröffnet.

Der EVTZ „Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino“ soll vor dem Hintergrund des Prozesses der europäischen Integration die grenzüberschreitende, transnationale und interregionale Zusammenarbeit zwischen seinen Mitgliedern erleichtern und fördern.

Durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit wird das gesamte Gebiet für die Erfordernisse des wirtschaftlichen Wachstums und des Globalisierungsprozesses aufgewertet und gestärkt. Konkret umspannt das Tätigkeitsfeld der Europaregion alle relevanten Lebensbereiche ihrer Bürger. Von der Kommunikation, Kultur, Bildung und Jugend über Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Tourismus bis hin zur Verkehrspolitik, Gesundheit, Natur und Energie.

Der öffentliche Verkehr stellt in diesem Zusammenhang ein wichtiges Instrumentarium dar, um eine Mobilität ohne Hindernisse zwischen den Regionen zu ermöglichen.

In verschiedenen Treffen der Führungskräfte der drei Regionen im Bereich Verkehr/Mobilität wurden Initiativvorschläge zur Förderung der grenzüberschreitenden und interregionalen Zusammenarbeit in diesem Bereich begutachtet und bewertet.

Nach ausführlicher Beratung über verschiedene Möglichkeiten, die Menschen in der Europaregion Tirol dazu zu sensibilisieren, das kulturelle Angebot zu nutzen und hierfür mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, kam man überein, auf Aktionen zu setzen, die breite Bevölkerungsschichten betreffen, um den kulturellen Austausch zwischen der Bevölkerung der drei Regionen zu fördern.

Demnach wurden mit Beschluss der Landesregierung 1278 vom 21.11.2017 zwei Euregio Aktionstage Mobilität (2. Dezember 2017 und 5. September 2018) genehmigt, an welchen die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, mit Ausnahme des Fernverkehrs, in der gesamten Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino für Abonnementsinhaber gestattet wurde.

Nachdem die Euregio Aktionstage Mobilität vom 2. Dezember 2017 sowie vom 5. September 2018 mit großem Erfolg durchgeführt und von den Bürgerinnen und Bürgern äußerst wohlwollend aufgenommen worden sind, wurde mit Beschluss Nr. 23/2018 des Vorstands des EVTZ “Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino", im Sinne der Förderung der territorialen Entwicklung seiner Mitglieder im Kooperationsbereich der nachhaltigen Mobilität, die kontinuierliche Fortsetzung des „Euregio Aktionstages Mobilität“ genehmigt.

Die Vertreter der zuständigen Landesabteilungen im Bereich Personennahverkehr der drei Regionen haben sich einstimmig sowohl für eine kontinuierliche Fortführung der Initiative, als auch für die diesjährige Durchführung eines „Euregio Aktionstages Mobilität“ im Dezember ausgesprochen. Nachdem sich der erste Samstag im Dezember als günstiges Datum für die Durchführung erwiesen hat und sich ein zweiter Termin in der Frühjahrshälfte und somit konkret am ersten Samstag im Mai anbietet, soll der „Euregio Aktionstag Mobilität“ kontinuierlich an diesen Tagen stattfinden.

Anlässlich der Aktionstage können, vorbehaltlich zukünftiger Änderungen, die unten angeführten Abonnements in den drei Regionen kostenlos genutzt werden:

Tirol:

  1. Euregio FamilyPass
  2. Jahres-Ticket REGION
  3. Jahres-Ticket INNSBRUCK
  4. Jahres-Ticket SeniorIn
  5. Semester-Ticket LAND
  6. Semester-Ticket INNSBRUCK
  7. SchulPlus-/LehrPlus Ticket.

Südtirol:

  1. EuregioFamilyPass Südtirol
  2. Südtirol Pass
  3. Südtirol Pass abo+
  4. Südtirol Pass 65+
  5. Südtirol Pass free.

Trentino:

  1. Euregio Family Pass/Family Card Trentino
  2. Abo LAVORATORI
  3. Abo STUDENTI
  4. Abo PENSIONATI
  5. Abo CATEGORIA G (für Menschen mit Behinderung inkl. Begleitperson oder Dienstausweis für TT/Trenitalia Mitarbeiter oder Arbeitslose die Kurse besuchen)
  6. Abo “Trasporto Alunni”
  7. App „Openmove” (für Studenten der Universität Trient).

An den Aktionstagen können mit den oben aufgelisteten Abonnements, vorbehaltlich zukünftiger Änderungen, folgende Verkehrsmittel benützt werden:

Tirol:

  1. Alle Nahverkehrsmittel (Bus und Bahn) des VVT (Verkehrsverbund Tirol),
  2. alle Stadtverkehre (z.B. Innsbruck).

Südtirol:
Alle „südtirolmobil“-Verkehrsmittel:

  1. Regionalzüge Brenner–Trient, Mals-Innichen/Vierschach,
  2. Stadt- und Überlandbusse (mit Ausnahme der Linie 440 „S. Stefano di Cadore-Kreuzbergpass-Innichen“, der Provinz Belluno),
  3. Seilbahnen Ritten, Jenesien, Kohlern, Vöran, Mölten und Meransen,
  4. Rittner Schmalspurbahn und Mendel Standseilbahn.

Trentino:

  1. Stadtdienste in Trient, Rovereto, Riva del Garda, Arco, Nago Torbole, Pergine und Lavis,
  2. außerstädtische Verkehrsdienste von Trentino Trasporti SpA,
  3. Eisenbahndienste Trento-Malé, Valsugana (zwischen Trient und Primolano),
  4. Eisenbahndienste auf der Brennerlinie zwischen Borghetto und Mezzocorona
  5. Seilbahn Trient-Sardagna.

Die Fahrscheine des Landes Tirol sowie des Trentino gelten auf oben genannten Verkehrsmitteln in Südtirol als Sichtausweise. Die Fahrscheine des Verkehrsverbunds Südtirol müssen in Südtirol sowie auf den Streckenabschnitten zwischen Brenner- Innsbruck und Innichen-Lienz regulär entwertet werden, wobei die Fahrten zum Null-Tarif und mit null Kilometern in Rechnung gestellt werden.

Diese Aktion gilt ausschließlich für die Fahrgäste. Zusatzdienste wie z.B. Tier- oder Radbeförderung werden zum jeweils vorgesehenen Tarif berechnet.

Dies vorausgeschickt,

b e s c h l i e ß t

DIE LANDESREGIERUNG

einstimmig in gesetzmäßiger Weise

1) die diesjährige Durchführung des „Euregio Aktionstages Mobilität“ am ersten Samstag im Dezember (1. Dezember 2018) zu genehmigen;

2) die jährliche und kontinuierliche Durchführung von zwei „Euregio Aktionstagen Mobilität“, am ersten Samstag im Mai und am ersten Samstag im Dezember eines jeden Jahres, zu genehmigen;

3) dass im Falle von besonderen Umständen, im Einvernehmen mit den für Mobilität zuständigen Landesabteilungen und Einrichtungen, die „Euregio Aktionstage Mobilität“ an anderen Terminen festgesetzt werden können.

 

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2019
ActionAction2018
ActionAction Beschluss vom 9. Januar 2018, Nr. 1
ActionAction Beschluss vom 16. Januar 2018, Nr. 23
ActionAction Beschluss vom 23. Januar 2018, Nr. 57
ActionAction Beschluss vom 30. Januar 2018, Nr. 71
ActionAction Beschluss vom 30. Januar 2018, Nr. 79
ActionAction Beschluss vom 30. Januar 2018, Nr. 89
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 93
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 94
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 100
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 114
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 121
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 122
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 125
ActionAction Beschluss vom 16. Februar 2018, Nr. 143
ActionAction Beschluss vom 27. Februar 2018, Nr. 169
ActionAction Beschluss vom 6. März 2018, Nr. 186
ActionAction Beschluss vom 13. März 2018, Nr. 223
ActionAction Beschluss vom 20. März 2018, Nr. 240
ActionAction Beschluss vom 20. März 2018, Nr. 256
ActionAction Beschluss vom 20. März 2018, Nr. 257
ActionAction Beschluss vom 27. März 2018, Nr. 278
ActionAction Beschluss vom 27. März 2018, Nr. 282
ActionAction Beschluss vom 27. März 2018, Nr. 286
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 306
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 307
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 320
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 321
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 331
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 332
ActionAction Beschluss vom 17. April 2018, Nr. 350
ActionAction Beschluss vom 17. April 2018, Nr. 357
ActionAction Beschluss vom 24. April 2018, Nr. 375
ActionAction Beschluss vom 24. April 2018, Nr. 384
ActionAction Beschluss vom 8. Mai 2018, Nr. 397
ActionAction Beschluss vom 8. Mai 2018, Nr. 415
ActionAction Beschluss vom 15. Mai 2018, Nr. 431
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 477
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 497
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 499
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 505
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 506
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 508
ActionAction Beschluss vom 5. Juni 2018, Nr. 529
ActionAction Beschluss vom 5. Juni 2018, Nr. 531
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 552
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 555
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 556
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 562
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 564
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 566
ActionAction Beschluss vom 19. Juni 2018, Nr. 579
ActionAction Beschluss vom 19. Juni 2018, Nr. 601
ActionAction Beschluss vom 26. Juni 2018, Nr. 630
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 642
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 656
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 657
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 658
ActionAction Beschluss vom 10. Juli 2018, Nr. 673
ActionAction Beschluss vom 17. Juli 2018, Nr. 694
ActionAction Beschluss vom 17. Juli 2018, Nr. 703
ActionAction Beschluss vom 17. Juli 2018, Nr. 704
ActionAction Beschluss vom 24. Juli 2018, Nr. 731
ActionAction Beschluss vom 24. Juli 2018, Nr. 733
ActionAction Beschluss vom 31. Juli 2018, Nr. 757
ActionAction Beschluss vom 31. Juli 2018, Nr. 772
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 778
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 780
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 796
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 798
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 813
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 833
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 839
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 840
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 849
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 853
ActionAction Beschluss vom 4. September 2018, Nr. 874
ActionAction Beschluss vom 4. September 2018, Nr. 876
ActionAction Beschluss vom 4. September 2018, Nr. 883
ActionAction Beschluss vom 11. September 2018, Nr. 902
ActionAction Beschluss vom 11. September 2018, Nr. 905
ActionAction Beschluss vom 11. September 2018, Nr. 911
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 922
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 939
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 942
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 949
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 955
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 957
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 961
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 964
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 965
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 968
ActionAction Beschluss vom 2. Oktober 2018, Nr. 978
ActionAction Beschluss vom 2. Oktober 2018, Nr. 998
ActionAction Beschluss vom 2. Oktober 2018, Nr. 1005
ActionAction Beschluss vom 9. Oktober 2018, Nr. 1015
ActionAction Beschluss vom 9. Oktober 2018, Nr. 1027
ActionAction Beschluss vom 9. Oktober 2018, Nr. 1031
ActionAction Beschluss vom 16. Oktober 2018, Nr. 1051
ActionAction Beschluss vom 16. Oktober 2018, Nr. 1076
ActionAction Beschluss vom 16. Oktober 2018, Nr. 1077
ActionAction Beschluss vom 23. Oktober 2018, Nr. 1086
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1098
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1099
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1102
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1104
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1108
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1109
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1120
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1121
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1122
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1150
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1156
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1158
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1161
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1165
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1168
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1170
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1199
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1202
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1206
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1209
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1210
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1211
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1220
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1235
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1249
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1269
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1284
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1286
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1324
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1339
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1346
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1347
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1350
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1363
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1285
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1380
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1381
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1382
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1384
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1385
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1386
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1387
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1400
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1401
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1404
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1405
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1415
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1418
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1419
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1432
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1434
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1435
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1446
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1449
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1466
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1470
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1472
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis