In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

h) Landesgesetz vom 12. Jänner 1983, Nr. 31)
Gliederung der Aufgabengebiete des Veterinärwesens und Neuordnung des tierärztlichen Dienstes

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im A.Bl. vom 25. Jänner 1983, Nr. 4.

Art. 8 (Gliederung des tierärztlichen Dienstleistungsbereiches der Sanitätseinheit; Aufgaben desselben)

(1) Der tierärztliche Dienstleistungsbereich der Sanitätseinheit gliedert sich in folgende zwei Fachbereiche:

  1. Tiergesundheit und Tierhygiene in der Viehzucht,
  2. Hygiene bei der Produktion, der Konservierung und beim Vertrieb von Nahrungsmitteln tierischer Herkunft.

(2) Dem Fachbereich, der für die Tiergesundheit und Tierhygiene in der Viehzucht zuständig ist, sind im besonderen folgende Aufgaben zugeteilt:

  1. die Verhütung von Zoonosen und anderen leicht übertragbaren infektiösen und parasitären Tierseuchen, die der veterinärpolizeilichen Aufsicht unterstellt sind; dazu gehört die Durchführung der von den einschlägigen Bestimmungen vorgesehenen Pläne für die Seuchenverhütung,
  2. die Aufsicht über Gaststallungen und andere Stallungen, Viehmärkte, öffentliche Tränken sowie Viehsammelstellen, so z. B. Ambulatorien, Hundeasyle, private tierärztliche Einrichtungen, Kleintierhandlungen sowie Orte, wo tierärztliche Hilfskräfte tätig sind,
  3. die Durchführung der Pläne zur Sanierung von Viehbeständen und zur Ausrottung der Zoonosen, wie dies von den einschlägigen Bestimmungen vorgesehen ist,
  4. die Aufsicht über die Hygiene in der Viehzucht, über die künstliche Besamung aufgrund der einschlägigen Bestimmungen sowie über die Verhütung und Behandlung der Sterilität,
  5. die Aufsicht über Viehtransporte und über das Überstellen von Vieh von einem Ort zu einem anderen,
  6. die Aufsicht über die Einfuhr und Ausfuhr von Tieren sowie über den Durchgangsverkehr, soweit dies von den einschlägigen Bestimmungen vorgesehen ist,
  7. die Aufsicht über die Anlagen für das Sammeln, Verarbeiten, Behandeln und Verteilen der Nebenprodukte und Abfälle tierischer Herkunft,
  8. die Aufsicht über die Produktion, Verteilung und Verwendung von Futtermitteln und Zusatzstoffen für die Viehzucht,
  9. die Aufsicht über die Impfungen und die diagnostischen Injektionen,
  10. die Kontrolle und Aufsicht über die Medikamente für den tierärztlichen Gebrauch,
  11. die Überwachung der Zucht von Labortieren und der Verwendung von Versuchstieren, soweit es in der tierärztlichen Zuständigkeit liegt,
  12. die Aufsicht über die Durchführung der Pläne für die Tierseuchenverhütung, auch, soweit sie Bienen- und Fischkrankheiten betreffen, falls diese Pläne von Vereinigungen, Körperschaften oder Anstalten ausgeführt werden,
  13. die Aufsicht über die Ausübung der tierärztlichen Berufe und über die Anwendung der Veterinärmedizin gemäß vereinheitlichtem Text der Gesetze über das Gesundheitswesen, genehmigt mit kgl. Dekret vom 27. Juli 1934, Nr. 1265,
  14. die Durchführung statistischer Erhebungen im Zusammenhang mit den Tätigkeiten, für die dieser Bereich zuständig ist,
  15. die Aufsicht über die Haustiere, die in Gemeinschaft mit dem Menschen lebenden Tiere und die Wildtiere, um mögliche Störungen des Gleichgewichts der Umwelt festzustellen, die der Bevölkerung schaden könnten,
  16. das Einfangen, das Beaufsichtigen, das Erhalten und gegebenenfalls das Töten streunender Hunde,
  17. der Umweltschutz im Zusammenhang mit jeder Art von Tätigkeit, die der tierärztlichen Aufsicht unterstellt ist.

(3) Dem Fachbereich, der für die Hygiene bei der Produktion, bei der Konservierung und beim Vertrieb der Nahrungsmittel tierischer Herkunft zuständig ist, sind im besonderen folgende Aufgaben zugeteilt:

  1. die Fleischuntersuchung, auch an Kaninchen- und Geflügelfleisch, in öffentlichen und privaten Schlachthäusern,
  2. die Kontrolle und Überwachung der frischen oder konservierten Nahrungsmittel tierischer Herkunft und ihrer Nebenprodukte in Großmärkten und in privaten Lagerräumen,
  3. die Kontrolle und Überwachung der Schlachthäuser, einschließlich solcher, die in den vom Gesundheitsministerium geführten Verzeichnissen für den Fleischexport eingetragen sind; die Kontrolle und Überwachung der Tierkörperbeseitigungseinrichtungen und der Anlagen für die Verarbeitung und Behandlung der Nebenprodukte, die beim Schlachten anfallen,
  4. die Kontrolle und Prüfung der Nahrungsmittel tierischer Herkunft und ihrer Nebenprodukte, und zwar bei der Produktion, der Verarbeitung, der Konservierung und der Lagerung, beim Transport, beim Vertrieb und bei der Verabreichung sowie die Kontrolle und Aufsicht über die Arbeitsräume, in denen das Fleisch zerlegt und verarbeitet wird und die in den Verzeichnissen eingetragen sind, die vom Gesundheitsministerium im Zusammenhang mit dem Export von Fleischprodukten geführt werden,
  5. die Kontrolle und Aufsicht über den Groß- und Einzelhandel mit Nahrungsmitteln tierischer Herkunft und über die Gemeinschaftsverpflegung mit Nahrungsmitteln tierischer Herkunft,
  6. die Kontrolle und Aufsicht über den Vertrieb, die Verwaltung und die Verarbeitung der Produkte und Nebenprodukte tierischer Herkunft für den industriellen Gebrauch,
  7. die Durchführung statistischer Erhebungen im Zusammenhang mit den Tätigkeiten, für die dieser Bereich zuständig ist,
  8. die Kontrolle und die Aufsicht über die Hausschlachtung sowie über das davon stammende Fleisch und die Rückstände tierischer Herkunft, die zur Vernichtung bestimmt sind und direkt von landwirtschaftlichen Betrieben stammen, 9)
  9. die Aufsicht im Bereich der Etikettierung und der Rückverfolgbarkeit von Fleisch und von Lebensmitteln tierischer Herkunft. 9)

(4) Die Sanitätseinheit hat im Rahmen ihrer Dienstordnung die Koordinierung des tierärztlichen Dienstleistungsbereiches mit den anderen Dienstleistungsbereichen und deren organisatorischen Einheiten zu gewährleisten. Jedem Bereich gemäß Absatz 1 ist ein leitender Tierarzt vorgesetzt, wobei einem von diesen die Verantwortung für die Koordination des Dienstleistungsbereiches übertragen wird.

9)
Die Buchstaben h) und i) wurden angefügt durch Art. 37 des L.G. vom 8. April 2004, Nr. 1.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionA Gesundheitsdienst
ActionActiona) LANDESGESETZ vom 23. August 1973, Nr. 28
ActionActionb) DEKRET DES PRÄSIDENTEN DES LANDESAUSSCHUSSES vom 5. Dezember 1975, Nr. 55
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 25. Juni 1976, Nr. 25 —
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 17. Jänner 1977, Nr. 1
ActionActione) LANDESGESETZ vom 3. September 1979, Nr. 12
ActionActionf) Landesgesetz vom 2. Jänner 1981, Nr. 1
ActionActiong) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 14. Juli 1981, Nr. 25
ActionActionh) Landesgesetz vom 12. Jänner 1983, Nr. 3
ActionAction Art. 1 (Gegenstand der Regelung)
ActionAction Art. 2 (Aufgabenbereich)
ActionAction Art. 3 (Zuständigkeiten des Landesausschusses)     
ActionAction Art. 4 (Aufgaben des landestierärztlichen Dienstes)     
ActionAction Art. 5 (Dringend erforderliche Maßnahmen, die in die Zuständigkeit des Landeshauptmanns fallen)
ActionAction Art. 6 (Aufgaben und Befugnisse des Bürgermeisters)
ActionAction Art. 7
ActionAction Art. 8 (Gliederung des tierärztlichen Dienstleistungsbereiches der Sanitätseinheit; Aufgaben desselben)
ActionAction Art. 9 (Einzugsgebiet)
ActionAction Art. 10
ActionAction Art. 11 (Tierärztliche Betreuung)
ActionAction Art. 12 (Überwachung und Kontrolle)
ActionAction Art. 13 (Der Verantwortliche des tierärztlichen Dienstleistungsbereiches)
ActionAction Art. 14 (Kommissionen, Gremien und Ausschüsse)
ActionAction Art. 15
ActionAction Art. 16 (Diagnoseabteilung)
ActionAction Art. 17 (Übergangsbestimmungen)
ActionAction Art. 18 (Vorbehaltene Stellen)
ActionAction Art. 19-21
ActionActioni) Landesgesetz vom 21. Juni 1983, Nr. 18
ActionActionj) LANDESGESETZ vom 28. Juni 1983, Nr. 19
ActionActionk) LANDESGESETZ vom 18. August 1983, Nr. 30
ActionActionl) LANDESGESETZ vom 17. April 1986, Nr. 15
ActionActionm) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 20. Oktober 1986, Nr. 20
ActionActionn) Landesgesetz vom 17. August 1987, Nr. 21
ActionActiono) LANDESGESETZ vom 12. Mai 1988, Nr. 19
ActionActionp) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 21. November 1988, Nr. 34
ActionActionq) Landesgesetz vom 22. November 1988, Nr. 51
ActionActionr) LANDESGESETZ vom 10. April 1991, Nr. 8
ActionActions) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. April 1992, Nr. 16
ActionActiont) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. April 1992, Nr. 17
ActionActionu) LANDESGESETZ vom 29. Juli 1992, Nr. 30
ActionActionv) LANDESGESETZ vom 10. November 1993, Nr. 22
ActionActionw) LANDESGESETZ vom 19. Dezember 1994, Nr. 13
ActionActionx) Landesgesetz vom 2. Mai 1995, Nr. 10
ActionActiony) LANDESGESETZ vom 13. November 1995, Nr. 22 —
ActionActionz) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 23. April 1998, Nr. 12
ActionActiona') Landesgesetz vom 9. Juni 1998, Nr. 5
ActionActionb') DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 10. August 1999, Nr. 48
ActionActionc') Landesgesetz vom 4. Jänner 2000, Nr. 1
ActionActiond') Landesgesetz vom 5. März 2001, Nr. 7
ActionActione') DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 16. August 2001, Nr. 48
ActionActionf') Landesgesetz vom 5. November 2001, Nr. 14
ActionActiong') Dekret des Landeshauptmanns vom 11. Oktober 2002, Nr. 40
ActionActionh') LANDESGESETZ vom 2. Oktober 2006, Nr. 9
ActionActioni') DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 18. Jänner 2007, Nr. 11 —
ActionActionj') Dekret des Landeshauptmanns vom 30. März 2011 , Nr. 14
ActionActionk') Dekret des Landeshauptmanns vom 18. Juni 2013, Nr. 16
ActionActionl') Dekret des Landeshauptmanns vom 30. September 2013, Nr. 27
ActionActionm') Dekret des Landeshauptmanns vom 24. Oktober 2013, Nr. 30
ActionActionn') Dekret des Landeshauptmanns vom 30. Oktober 2013, Nr. 34
ActionActiono') Dekret des Landeshauptmanns vom 18. November 2013, Nr. 37
ActionActionp') Landesgesetz vom 19. Juni 2014, Nr. 4
ActionActionq') Dekret des Landeshauptmanns vom 25. Juli 2014, Nr. 26
ActionActionr') Landesgesetz vom 19. Mai 2015, Nr. 5
ActionActions') Landesgesetz vom 21. April 2017, Nr. 3
ActionActiont') Landesgesetz vom 21. April 2017, Nr. 4
ActionActionu') Dekret des Landeshauptmanns vom 26. Juni 2017, Nr. 21
ActionActionv') Dekret des Landeshauptmanns vom 7. August 2017, Nr. 27
ActionActionw') Dekret des Landeshauptmanns vom 7. August 2017, Nr. 28
ActionActionx') Dekret des Landeshauptmanns vom 16. August 2017, Nr. 30
ActionActiony') Dekret des Landeshauptmanns vom 1. September 2017, Nr. 33
ActionActionz') Dekret des Landeshauptmanns vom 1. September 2017, Nr. 35
ActionActiona'') Dekret des Landeshauptmanns vom 10. Oktober 2017, Nr. 37
ActionActionB Gesundheitsvorsorge-Krankenvorsorge
ActionActionC Hygiene
ActionActionD Landesgesundheitsplan
ActionActionE Psychische Gesundheit
ActionActionF Arbeitsverträge
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis