In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 48
Änderung der Richtlinien für die Gewährung von Beiträgen zur Umsetzung des Landesgesundheitsplanes

Visualizza documento intero

Artikel 9
Zulässige Ausgaben für Initiativen

1. Für Seminare, Kurse, Selbsthilfegruppen, Supervisionen, Kongresse und Konferenzen sind folgende Ausgaben zulässig:

a) Ausgaben für Honorare für Referentinnen und Referenten, für Moderatorinnen und Moderatoren, unter den Bedingungen und im Ausmaß laut Absatz 5,

b) Ausgaben für die Miete von Räumlichkeiten, sofern die Räumlichkeiten in welchen die Initiative stattfindet, sich außerhalb der Sitze des Antragstellers befinden,

c) Ausgaben für die Anmietung von technischen Geräten,

d) Ausgaben für die Redaktion, Grafik und den Druck von Programmen, Einladungen, Plakaten, Foldern, Broschüren und Prospekten, die direkt mit der Initiative in Zusammenhang stehen und für die Werbung notwendig sind,

e) Ausgaben für Übersetzungen, Dolmetscherleistungen und Anmietung von Dolmetscherkabinen,

f) Ausgaben für Lehrmaterial, das für die Durchführung der Bildungsaktivitäten unbedingt erforderlich ist,

g) Ausgaben für die Herstellung von audiovisuellem Material, das eng mit der Initiative verbunden ist.

2. Für Gesundheitsförderungs- und Präventionskampagnen und Veröffentlichungen, die Material von gesundheitlichem Interesse verbreiten, sind folgende Ausgaben zulässig:

a) Ausgaben für die Redaktion, Übersetzung, Grafik und den Druck von Plakaten, Foldern, Broschüren und Prospekten, die direkt mit der Initiative in Zusammenhang stehen und für die Werbung notwendig sind,

b) Ausgaben für Werbematerial und die Produktion von audiovisuellem Material, das eng mit der Initiative verbunden ist,

c) Ausgaben für die Anmietung von Messeständen,

d) Honorare für externe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für Sensibilisierungs- und Förderungsaktivitäten unerlässlich sind, unter den Bedingungen und im Ausmaß laut Absatz 5,

e) Ausgaben für die Werbung der Initiative (Radiowerbung, Fernsehspots, Anzeigen in Internet, Zeitungen und Zeitschriften, Aufbau und Verwaltung von Webseiten für Tätigkeiten im engen Zusammenhang mit der zu fördernden Initiative) bis zu 20 Prozent der Gesamtkosten der Initiative.

3. Für Initiativen betreffend Freizeitaktivitäten für stationäre Patientinnen und Patienten von öffentlichen und vertragsgebundenen Gesundheitseinrichtungen sind folgende Ausgaben zulässig:

a) Ausgaben für Animateure,

b) Ausgaben für Verbrauchsmaterialien, die für die Unterhaltungsaktivitäten unentbehrlich sind.

4. Für Initiativen betreffend Bewegungsaktivitäten sind folgende Ausgaben zulässig:

a) Ausgaben für die Miete von Strukturen, sofern die Strukturen in welchen die Initiative stattfindet, sich außerhalb der Sitze des Antragstellers befinden,

b) Ausgaben für die Anmietung spezifischer Ausrüstung, die unbedingt erforderlich ist, um die Ziele der Initiative zu verwirklichen,

c) Honorare für Trainerinnen und Trainer.

5. Die Honorare für Referentinnen und Referenten, Moderatorinnen und Moderatoren, Trainerinnen und Trainer, Animateure, externe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unter den Bedingungen und im Ausmaß laut Beschluss der Landesregierung Nr. 385 vom 31. März 2015, in geltender Fassung, zulässig. Die Verpflegungs-, Unterkunfts- und Reisekosten für die oben genannten Personen werden nach den für das Landespersonal geltenden Bestimmungen vergütet.

6. Die Organisationskosten dürfen 20 Prozent der für die Abrechnung zugelassenen Ausgaben nicht überschreiten; folgende Organisationskosten sind zulässig:

a) Postspesen (Postgebühren, Kuverts, Papier),

b) Telefongebühren,

c) Schreibmaterial und Bürobedarf,

d) Toner für Drucker und Kopiergeräte.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2019
ActionAction Beschluss vom 8. Januar 2019, Nr. 13
ActionAction Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 18
ActionAction Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 31
ActionAction Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 40
ActionAction Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 48
ActionActionAnlage A
ActionActionAnwendungsbereich
ActionActionAnspruchsberechtigte
ActionActionBeiträge für laufende Ausgaben
ActionActionBeiträge für Initiativen
ActionActionAntragstellung
ActionActionBearbeitung der Anträge
ActionActionZulässige Ausgaben für laufende Ausgaben
ActionActionNicht zulässige Ausgaben für laufende Ausgaben
ActionActionZulässige Ausgaben für Initiativen
ActionActionNicht zulässige Ausgaben für Initiativen
ActionActionPflichten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
ActionActionVorschuss
ActionActionRechnungslegung und Auszahlung
ActionActionRückzahlung des Vorschusses und Beitragskürzung
ActionActionWiderruf
ActionActionKontrollen
ActionActionÜbergangsbestimmung
ActionAction Beschluss vom 5. Februar 2019, Nr. 60
ActionAction Beschluss vom 5. Februar 2019, Nr. 62
ActionAction Beschluss vom 12. Februar 2019, Nr. 69
ActionAction Beschluss vom 19. Februar 2019, Nr. 89
ActionAction Beschluss vom 19. Februar 2019, Nr. 92
ActionAction Beschluss vom 26. Februar 2019, Nr. 113
ActionAction Beschluss vom 26. Februar 2019, Nr. 117
ActionAction Beschluss vom 26. Februar 2019, Nr. 130
ActionAction Beschluss vom 26. Februar 2019, Nr. 131
ActionAction Beschluss vom 12. März 2019, Nr. 141
ActionAction Beschluss vom 12. März 2019, Nr. 142
ActionAction Beschluss vom 19. März 2019, Nr. 175
ActionAction Beschluss vom 26. März 2019, Nr. 197
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 219
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 221
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 233
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 243
ActionAction Beschluss vom 16. April 2019, Nr. 296
ActionAction Beschluss vom 30. April 2019, Nr. 324
ActionAction Beschluss vom 14. Mai 2019, Nr. 374
ActionAction Beschluss vom 28. Mai 2019, Nr. 396
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2019, Nr. 426
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2019, Nr. 430
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2019, Nr. 455
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 462
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 467
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 469
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 476
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 477
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 488
ActionAction Beschluss vom 25. Juni 2019, Nr. 535
ActionAction Beschluss vom 25. Juni 2019, Nr. 543
ActionAction Beschluss vom 11. Juli 2019, Nr. 555
ActionAction Beschluss vom 2. Juli 2019, Nr. 561
ActionAction Beschluss vom 9. Juli 2019, Nr. 578
ActionAction Beschluss vom 16. Juli 2019, Nr. 597
ActionAction Beschluss vom 16. Juli 2019, Nr. 605
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2019, Nr. 636
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2019, Nr. 637
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2019, Nr. 638
ActionAction Beschluss vom 30. Juli 2019, Nr. 654
ActionAction Beschluss vom 30. Juli 2019, Nr. 658
ActionAction Beschluss vom 30. Juli 2019, Nr. 666
ActionAction Beschluss vom 6. August 2019, Nr. 675
ActionAction Beschluss vom 6. August 2019, Nr. 676
ActionAction Beschluss vom 6. August 2019, Nr. 678
ActionAction Beschluss vom 27. August 2019, Nr. 710
ActionAction Beschluss vom 27. August 2019, Nr. 717
ActionAction Beschluss vom 17. September 2019, Nr. 775
ActionAction Beschluss vom 17. September 2019, Nr. 779
ActionAction Beschluss vom 24. September 2019, Nr. 795
ActionAction Beschluss vom 1. Oktober 2019, Nr. 809
ActionAction Beschluss vom 15. Oktober 2019, Nr. 838
ActionAction Beschluss vom 22. Oktober 2019, Nr. 850
ActionAction Beschluss vom 29. Oktober 2019, Nr. 890
ActionAction Beschluss vom 5. November 2019, Nr. 897
ActionAction Beschluss vom 5. November 2019, Nr. 898
ActionAction Beschluss vom 5. November 2019, Nr. 915
ActionAction Beschluss vom 12. November 2019, Nr. 925
ActionAction Beschluss vom 12. November 2019, Nr. 931
ActionAction Beschluss vom 12. November 2019, Nr. 937
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 960
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 961
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 964
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 983
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 984
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 985
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 1015
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 1016
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2019, Nr. 1042
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis