In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 20. Juni 2017, Nr. 689
Modalitäten für den Aufstieg in die einzelnen Ränge der Berufsbilder der Berufsfeuerwehr (abgeändert mit Beschluss Nr. 356 vom 17.04.2018)

ANLAGE A

Auswahlverfahren für den Aufstieg in die einzelnen Ränge der Berufsbilder des Personals der Berufsfeuerwehr des Landes.

Art. 1
Auswahlverfahren

(1) Der Aufstieg in die nächsthöheren Ränge der nachfolgenden Berufsbilder erfolgt aufgrund der Voraussetzungen gemäß Bereichskollektivvertrag für das Personal der Berufsfeuerwehr der Autonomen Provinz Bozen vom 21. Dezember 2016 und nach Bestehen einer mündlichen oder mündlich/praktischen Prüfung:

Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau (V. FE)

Oberfeuerwehrmann/Oberfeuerwehrfrau

Hauptfeuerwehrmann/Hauptfeuerwehrfrau

Brandmeister/Brandmeisterin (VI. FE)

Oberbrandmeister/Oberbrandmeisterin

Hauptbrandmeister/Hauptbrandmeisterin

Brandinspektor/Brandinspektorin (VII. FE)

Oberbrandinspektor/Oberbrandinspektorin

Hauptbrandinspektor/Hauptbrandinspektorin

Brandexperte/Brandexpertin (IX. FE)

Oberbrandexperte/Oberbrandexpertin

Branddirektor/Branddirektorin

(2) Zu Jahresbeginn stellt der Kommandant, die freien Stellen in den einzelnen Rängen der verschiedenen Berufsbilder fest und bestimmt mit eigener Verfügung:

- die zu besetzenden Stellen

- die Teilnahmebedingungen

- die Prüfungskommission

(3) Der Kommandant veröffentlicht mittels eigener Verfügung das Auswahlverfahren mit allen unter Punkt 2) angeführten Bedingungen und erforderlichen Informationen an der Anschlagtafel der Berufsfeuerwehr.

(4) Die Kommission legt die Termine zu den Prüfungen fest. Die Sekretariatsfachkraft teilt den Kandidaten die Termine durch Veröffentlichung der Einladung an der internen Anschlagtafel oder mittels institutioneller E-Mail mit.

Art. 2
Prüfungsprogramm

(1) Oberfeuerwehrmann/Oberfeuerwehrfrau

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Technische Eigenschaften und sachgemäße

Verwendung der Geräte der Berufsfeuerwehr

- Einsatzspektrum der Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr

- Vorschriften der Arbeitssicherheit im Zuständigkeitsbereich des Feuerwehrmanns

- Gesetzliche Grundlagen des Feuerwehrdienstes in Südtirol

- Aufgaben des Truppführers in der Ausrückeordnung bzw. Standardeinsatzprozeduren der Berufsfeuerwehr

- Grundwissen im Bereich der Wissensvermittlung

Praktische Fragen aus den Bereichen:

- Inbetriebnahme der Geräte der Berufsfeuerwehr

- Inbetriebnahme der Fahrzeuge unter 3,5t inklusive der Einbauten

- Praktischer Einsatz der persönlichen Schutzausrüstung des Feuerwehrmanns

(2) Hauptfeuerwehrmann/Hauptfeuerwehrfrau

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Vorschriften der Arbeitssicherheit im Zuständigkeitsbereich des Feuerwehrmanns

- Gesetzliche Grundlagen des Feuerwehrdienstes in Südtirol

- Aufgaben aller Funktionen, welche in der Ausrückeordnung bzw. Standardeinsatzprozeduren der Berufsfeuerwehr vorgesehen sind

- Grundwissen im Bereich der Wissensvermittlung

- Aufgaben und Pflichten eines einfachen Amtsträgers der Gerichtspolizei der Berufsfeuerwehr

Strukturiertes Gespräch zur Feststellung der persönlichen Eignung zur Führung einer kleinen Anzahl an Mitarbeitern

(3) Oberbrandmeister/Oberbrandmeisterin

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Umsetzung der Ausrückeordnung, sowie der Standardeinsatzprozeduren

- Einsatzspektrum der Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr

- Vorschriften der Arbeitssicherheit im Zuständigkeitsbereich eines Mannschaftsführers

- Gesetzliche Grundlagen des Feuerwehrdienstes in Südtirol

- Aufgaben des Mannschaftsführers in der Ausrückeordnung bzw. Standardeinsatzprozeduren der Berufsfeuerwehr

- Wissensvermittlung

- Rechte und Pflichten eines höheren Amtsträgers der Gerichtspolizei bei der Berufsfeuerwehr

- Planspiele zum Führen von Einsatzgruppen

(4) Hauptbrandmeister/Hauptbrandmeisterin

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Ressourcenmanagement – Instrumente der Personalführung

- Grundsätze der Verwaltungstätigkeit

- Vorschriften des sozialen Arbeitsschutzes

- Pflichten des Vorgesetzten im Bereich Arbeitssicherheit

- Arbeitsorganisation

Strukturiertes Gespräch zur Feststellung der persönlichen Eignung zur Führung einer größeren Anzahl an Mitarbeitern

(5) Oberbrandinspektor/Oberbrandinspektorin

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Planspiele zum Führen von Einsätzen mit mehreren Einsatzabschnitten

- Überlegungen zu den Grenzen und der Anwendbarkeit der Ausrückeordnung, sowie der Standardeinsatzprozeduren

- Brandverhütungsvorschriften in Südtirol

- Grundsätze der Verwaltungstätigkeit und der Auftragsvergabe

- Vorschriften des sozialen Arbeitsschutzes

- Pflichten des Vorgesetzten im Bereich Arbeitssicherheit

- Rechte und Pflichten eines höheren Amtsträgers der Gerichtspolizei bei der Berufsfeuerwehr

- Wissensvermittlung von theoretischen Themen

(6) Hauptbrandinspektor/Hauptbrandinspektorin

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Ressourcenmanagement – Instrumente der Personalführung

- Grundsätze der Verwaltungstätigkeit und der Auftragsvergabe sowie der Vermögensverwaltung

- Vorschriften des sozialen Arbeitsschutzes

- Pflichten des Vorgesetzten im Bereich Arbeitssicherheit

- Arbeitsorganisation

- Führen von gemischten Einsatzgruppen (Feuerwehr und andere Zivilschutzorganisationen) im Katastropheneinsatz

Strukturiertes Gespräch zur Feststellung der persönlichen Eignung zur Führung von Fachbereichen

(7) Oberbrandexperte/Oberbrandexpertin

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Brandverhütung

- Verwaltungstätigkeit und Auftragsvergabe

- Vorschriften der Arbeitssicherheit

- Planspiele zum Führen komplexer Einsatzlage

- Wissensvermittlung von komplexen Themen

(8) Branddirektor/Branddirektorin

Mündliche Fragen aus den Bereichen:

- Personalführung

- Verwaltungstätigkeit und Auftragsvergabe

- Vorschriften der Arbeitssicherheit

- Führen von Stäben

Strukturiertes Gespräch zur Feststellung der persönlichen Eignung zur Führung von internen technischen Diensten oder Dienstzentren

Art. 3
Prüfungskommission - Rangordnung

(1) Für jedes Verfahren wird eine eigene Prüfungskommission in Analogie zur Durchführungsverordnung über die Aufnahme in den Landesdienst Nr. 22/2013 ernannt. Diese gibt das Urteil über die Prüfungen ab.

Der Kommandant stellt der Prüfungskommission eine Sekretariatsfachkraft für die Erstellung der Verwaltungsdokumente zur Verfügung.

Für die Ränge

  1. Hauptfeuerwehrmann/Hauptfeuerwehrfrau
  2. Hauptbrandmeister/Hauptbrandmeisterin
  3. Hauptbrandinspektor/Hauptbrandinspektorin
  4. Branddirektor/Branddirektorin

wird zusätzlich zur Prüfungskommission eine Expertin/ein Experte ernannt, welche/welcher die Kommission bei der Feststellung der persönlichen Eignung unterstützt.

(2) Die Prüfungskommission verfasst das Protokoll über den Ablauf des Verfahrens und erstellt die abschließende Bewertungsrangordnung der Kandidaten und Kandidatinnen, welche die Prüfungen bestanden haben. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn sie mit wenigstens sechs Zehnteln (6 Punkte) bewertet ist, wobei 10 Punkte (zehn Zehntel) die bestmögliche Bewertung darstellt.

(3) Nach Abschluss der Prüfung veröffentlicht die Prüfungskommission das Ergebnis der Prüfung sowie die Bewertungsrangordnung an der Amtstafel der Berufsfeuerwehr.

(4) Der Kommandant übermittelt das Ergebnis des Verfahrens an die Personalabteilung, welche die erforderlichen Maßnahmen ergreift.

(5) Innerhalb der Frist von 2 Jahren ab Veröffentlichung der Rangordnung können, bei Bedarf und Verfügbarkeit zusätzlich freier Stellen, in der Reihenfolge der Rangordnung geeignete Bewerber eingestellt werden.

Art. 4
Schlussbestimmung

(1) Für die Auswahlverfahren der Ränge im Berufsbild „Brandexperte“ (bzw. des Berufsbildes dem der Kommandant angehört,) werden die in der gegenständlichen Regelung vorgesehenen Aufgaben des Kommandanten vom Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz wahrgenommen.

(2) Was in diesen Leitlinien und in der Ankündigung der entsprechenden Verfahren nicht ausdrücklich geregelt ist, fällt unter die allgemeinen Bestimmungen über öffentliche Wettbewerbe.

 

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2019
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction Beschluss vom 10. Januar 2017, Nr. 10
ActionAction Beschluss vom 10. Januar 2017, Nr. 19
ActionAction Beschluss vom 10. Januar 2017, Nr. 20
ActionAction Beschluss vom 10. Januar 2017, Nr. 21
ActionAction Beschluss vom 17. Januar 2017, Nr. 32
ActionAction Beschluss vom 17. Januar 2017, Nr. 52
ActionAction Beschluss vom 24. Januar 2017, Nr. 56
ActionAction Beschluss vom 24. Januar 2017, Nr. 71
ActionAction Beschluss vom 31. Januar 2017, Nr. 111
ActionAction Beschluss vom 31. Januar 2017, Nr. 113
ActionAction Beschluss vom 31. Januar 2017, Nr. 120
ActionAction Beschluss vom 31. Januar 2017, Nr. 123
ActionAction Beschluss vom 14. Februar 2017, Nr. 166
ActionAction Beschluss vom 21. Februar 2017, Nr. 199
ActionAction Beschluss vom 21. Februar 2017, Nr. 209
ActionAction Beschluss vom 21. Februar 2017, Nr. 212
ActionAction Beschluss vom 21. Februar 2017, Nr. 213
ActionAction Beschluss vom 7. März 2017, Nr. 229
ActionAction Beschluss vom 7. März 2017, Nr. 240
ActionAction Beschluss vom 7. März 2017, Nr. 248
ActionAction Beschluss vom 7. März 2017, Nr. 254
ActionAction Beschluss vom 7. März 2017, Nr. 256
ActionAction Beschluss vom 7. März 2017, Nr. 257
ActionAction Beschluss vom 14. März 2017, Nr. 258
ActionAction Beschluss vom 14. März 2017, Nr. 286
ActionAction Beschluss vom 21. März 2017, Nr. 287
ActionAction Beschluss vom 28. März 2017, Nr. 346
ActionAction Beschluss vom 28. März 2017, Nr. 350
ActionAction Beschluss vom 4. April 2017, Nr. 389
ActionAction Beschluss vom 4. April 2017, Nr. 390
ActionAction Beschluss vom 11. April 2017, Nr. 398
ActionAction Beschluss vom 11. April 2017, Nr. 430
ActionAction Beschluss vom 11. Aprile 2017, Nr. 433
ActionAction Beschluss vom 18. April 2017, Nr. 447
ActionAction Beschluss vom 18. April 2017, Nr. 454
ActionAction Beschluss vom 18. April 2017, Nr. 456
ActionAction Beschluss vom 18. April 2017, Nr. 457
ActionAction Beschluss vom 2. Mai 2017, Nr. 470
ActionAction Beschluss vom 2. Mai 2017, Nr. 478
ActionAction Beschluss vom 2. Mai 2017, Nr. 481
ActionAction Beschluss vom 2. Mai 2017, Nr. 483
ActionAction Beschluss vom 9. Mai 2017, Nr. 509
ActionAction Beschluss vom 9. Mai 2017, Nr. 505
ActionAction Beschluss vom 9. Mai 2017, Nr. 506
ActionAction Beschluss vom 16. Mai 2017, Nr. 520
ActionAction Beschluss vom 30. Mai 2017, Nr. 575
ActionAction Beschluss vom 30. Mai 2017, Nr. 601
ActionAction Beschluss vom 30. Mai 2017, Nr. 607
ActionAction Beschluss vom 13. Juni 2017, Nr. 612
ActionAction Beschluss vom 13. Juni 2017, Nr. 614
ActionAction Beschluss vom 13. Juni 2017, Nr. 637
ActionAction Beschluss vom 13. Juni 2017, Nr. 646
ActionAction Beschluss vom 13. Juni 2017, Nr. 648
ActionAction Beschluss vom 13. Juni 2017, Nr. 655
ActionAction Beschluss vom 13. Juni 2017, Nr. 659
ActionAction Beschluss vom 20. Juni 2017, Nr. 684
ActionAction Beschluss vom 20. Juni 2017, Nr. 688
ActionAction Beschluss vom 20. Juni 2017, Nr. 689
ActionActionANLAGE A
ActionAction Beschluss vom 20. Juni 2017, Nr. 692
ActionAction Beschluss vom 27. Juni 2017, Nr. 695
ActionAction Beschluss vom 4. Juli 2017, Nr. 742
ActionAction Beschluss vom 18. Juli 2017, Nr. 794
ActionAction Beschluss vom 18. Juli 2017, Nr. 795
ActionAction Beschluss vom 25. Juli 2017, Nr. 808
ActionAction Beschluss vom 25. Juli 2017, Nr. 813
ActionAction Beschluss vom 25. Juli 2017, Nr. 815
ActionAction Beschluss vom 25. Juli 2017, Nr. 816
ActionAction Beschluss vom 25. Juli 2017, Nr. 822
ActionAction Beschluss vom 25. Juli 2017, Nr. 823
ActionAction Beschluss vom 8. August 2017, Nr. 848
ActionAction Beschluss vom 8. August 2017, Nr. 874
ActionAction Beschluss vom 8. August 2017, Nr. 860
ActionAction Beschluss vom 22. August 2017, Nr. 884
ActionAction Beschluss vom 22. August 2017, Nr. 903
ActionAction Beschluss vom 22. August 2017, Nr. 908
ActionAction Beschluss vom 22. August 2017, Nr. 909
ActionAction Beschluss vom 29. August 2017, Nr. 928
ActionAction Beschluss vom 29. August 2017, Nr. 929
ActionAction Beschluss vom 29. August 2017, Nr. 943
ActionAction Beschluss vom 29. August 2017, Nr. 950
ActionAction Beschluss vom 29. August 2017, Nr. 952
ActionAction Beschluss vom 5. September 2017, Nr. 967
ActionAction Beschluss vom 19. September 2017, Nr. 1003
ActionAction Beschluss vom 19. September 2017, Nr. 1005
ActionAction Beschluss vom 26. September 2017, Nr. 1008
ActionAction Beschluss vom 26. September 2017, Nr. 1033
ActionAction Beschluss vom 26. September 2017, Nr. 1034
ActionAction Beschluss vom 26. September 2017, Nr. 1036
ActionAction Beschluss vom 3. Oktober 2017, Nr. 1054
ActionAction Beschluss vom 3. Oktober 2017, Nr. 1060
ActionAction Beschluss vom 10. Oktober 2017, Nr. 1068
ActionAction Beschluss vom 10. Oktober 2017, Nr. 1080
ActionAction Beschluss vom 10. Oktober 2017, Nr. 1092
ActionAction Beschluss vom 10. Oktober 2017, Nr. 1096
ActionAction Beschluss vom 17. Oktober 2017, Nr. 1118
ActionAction Beschluss vom 17. Oktober 2017, Nr. 1119
ActionAction Beschluss vom 17. Oktober 2017, Nr. 1121
ActionAction Beschluss vom 17. Oktober 2017, Nr. 1122
ActionAction Beschluss vom 17. Oktober 2017, Nr. 1123
ActionAction Beschluss vom 31. Oktober 2017, Nr. 1168
ActionAction Beschluss vom 31. Oktober 2017, Nr. 1179
ActionAction Beschluss vom 31. Oktober 2017, Nr. 1180
ActionAction Beschluss vom 31. Oktober 2017, Nr. 1181
ActionAction Beschluss vom 31. Oktober 2017, Nr. 1184
ActionAction Beschluss vom 14. November 2017, Nr. 1229
ActionAction Beschluss vom 14. November 2017, Nr. 1231
ActionAction Beschluss vom 14. November 2017, Nr. 1246
ActionAction Beschluss vom 21. November 2017, Nr. 1279
ActionAction Beschluss vom 28. November 2017, Nr. 1313
ActionAction Beschluss vom 28. November 2017, Nr. 1315
ActionAction Beschluss vom 28. November 2017, Nr. 1322
ActionAction Beschluss vom 5. Dezember 2017, Nr. 1343
ActionAction Beschluss vom 5. Dezember 2017, Nr. 1344
ActionAction Beschluss vom 5. Dezember 2017, Nr. 1345
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1366
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1382
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1387
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1388
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1390
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1393
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1395
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1401
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2017, Nr. 1405
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1407
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1412
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1413
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1415
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1421
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1422
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1434
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1435
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1441
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2017, Nr. 1448
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2017, Nr. 1480
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2017, Nr. 1497
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis