In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

h) Dekret des Landeshauptmanns vom 14. Dezember 2016, Nr. 331)
Durchführungsverordnung im Bereich öffentliche Mobilität

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 27. Dezember 2016, Nr. 52.

Art. 11 (Einrichtung und Verwaltung der Haltestellen der öffentlichen Busdienste)

(1) Die Bushaltestellen des öffentlichen Verkehrs werden vom zuständigen Amt der Landesabteilung Mobilität auf eigene Initiative oder auf Antrag der Gemeinden, anderer örtlicher Körperschaften oder öffentlicher Rechtssubjekte, im Einvernehmen mit der gebietsmäßig zuständigen Gemeinde und nachdem die Gemeinden oder die Eigentümer des Areals die Bodenmarkierungen und Schilder und weitere mögliche Ausstattungen angebracht und alle vom genannten Amt für die Sicherheit und Regelmäßigkeit des Dienstes vorgeschriebenen Maßnahmen getroffen haben, eingerichtet und genehmigt.

(2) Die Haltestellen können mit Warteunterständen und elektronischen Vorrichtungen für die Fahrgastinformation ausgestattet werden, nachdem die Gemeinden oder die Eigentümer des Areals die nötigen Flächen vorbereitet und die vorbereitenden Arbeiten für die Installation der Warteunterstände und den Anschluss an das Strom- und Datenkommunikationsnetz durchgeführt haben.

(3) Die Lieferung und Installation der Warteunterstände und der elektronischen Vorrichtungen für die Information laut Absatz 2 sowie die Lieferung der zusätzlichen Ausstattung der Haltestellen werden mit einem vom Direktor/von der Direktorin der Landesabteilung Mobilität zu genehmigenden Jahresprogramm verfügt.

(4) Die Haltestellen, die Warteunterstände und die dazugehörigen Ausstattungen werden, mit Ausnahme der elektronischen Vorrichtungen für die Fahrgastinformation und der Warteunterstände mit in Konzession vergebenen Werbeflächen, den gebietsmäßig zuständigen Gemeinden zur Verwaltung übergeben.

(5) Die Nutzung der Werbeflächen auf den Warteunterständen oder anderen geeigneten Flächen der Haltestellen kann den Gemeinden für institutionelle und gesellschaftlich relevante Mitteilungen sowie für die Bekanntmachung von Maßnahmen und Tätigkeiten von Organisationen ohne Gewinnabsicht mit einer eigenen Vereinbarung übertragen werden.

(6) Die Nutzung der Werbeflächen auf den von den Gemeinden angekauften und installierten Warteunterständen fällt in deren Zuständigkeit.

(7) Das Land kann mit Genehmigung der Landesabteilung Mobilität die Werbeflächen auf den Warteunterständen für eigene institutionelle und gesellschaftlich relevante Mitteilungen sowie für die Bekanntmachung von Maßnahmen und Tätigkeiten von Organisationen ohne Gewinnabsicht nutzen.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionA Bestimmungen über den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActionB Maßnahmen für den Bau und den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActionC Maßnahmen für den Personenbeförderungsdienst auf Straßen
ActionActiona) Landesgesetz vom 14. Dezember 1974, Nr. 37
ActionActionb) LANDESGESETZ vom 9. Dezember 1976, Nr. 60 —
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 30. Juli 1981, Nr. 24 —
ActionActiond) Landesgesetz vom 2. Dezember 1985, Nr. 16
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 13. November 2008 , Nr. 63
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 9. Februar 2011 , Nr. 5
ActionActiong) Landesgesetz vom 23. November 2015, Nr. 15
ActionActionh) Dekret des Landeshauptmanns vom 14. Dezember 2016, Nr. 33
ActionActionArt. 1 (Anwendungsbereich)
ActionActionArt. 2 (Zuständigkeiten der Landesregierung)
ActionActionArt. 3 (Zuständigkeiten des Landesrates/der Landesrätin)  
ActionActionArt. 4 (Zuständigkeiten des Abteilungsdirektors/der Abteilungsdirektorin)
ActionActionArt. 5 (Spezifische Inhalte und Modalitäten für die Erstellung des Landesmobilitätsplans)
ActionActionArt. 6 (Mindestinhalte der Dienstleistungsaufträge der Einzugsgebiete)
ActionActionArt. 7 (Aufgaben des Betreibers der Eisenbahninfrastruktur)
ActionActionArt. 8 (Aufgaben des Eisenbahnunternehmens)
ActionActionArt. 9 (Zugang und Nutzung der Eisenbahninfrastruktur durch das Eisenbahnunternehmen)
ActionActionArt. 10 (Betrieb der Infrastrukturen der Mobilität)
ActionActionArt. 11 (Einrichtung und Verwaltung der Haltestellen der öffentlichen Busdienste)
ActionActionArt. 12 (Befahrbarkeit der Straßen für Schülerverkehrsdienste)
ActionActionArt. 13 (Kundeninformation und Verkaufsstellen)
ActionActionArt. 14 (Mindestinhalte der Qualitätscharta für die Dienstleistung)
ActionActionArt. 15 (Ernennung des Disziplinarrates der öffentlichen Verkehrsunternehmen)
ActionActionD Verschiedene Bestimmungen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis