In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Dekret des Landeshauptmanns vom 9. September 2013, Nr. 241)
Änderung der Verordnung über den Einbau und Betrieb von Heizanlagen

1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 17. September 2013, Nr. 38.

Art. 1

(1) Die Überschrift des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, in geltender Fassung, erhält folgende Fassung: „Verordnung über Brandverhütung und den Einbau und Betrieb von Heizanlagen“.

Art. 2

(1) Nach Artikel 1 Absatz 1 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, wird folgender Absatz 2 eingefügt:

„2. Das Landesamt für Brandverhütung übt auch den Sekretariatsdienst für die Dienststellenkonferenz laut Artikel 11 des Gesetzes aus.“

Art. 3

(1) Nach Artikel 2 Absatz 5 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, in geltender Fassung, wird folgender Absatz 5/bis eingefügt:

„5/bis. Der nach der Ingenieurmethode des Brandschutzes erstellte Brandschutzplan muss dem Landesamt für Brandverhütung bei der Festlegung der Ziele des Brandschutzes, der Leistungsniveaus und der Brandszenarien vorgelegt werden.“

(2) Artikel 2 Absatz 7 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, in geltender Fassung, erhält folgende Fassung:

„7. Die Planungsunterlagen für die Brandschutzanlagen und für alle anderen Einrichtungen, für die laut Landesgesetz vom 25. Februar 2008, Nr. 1, in geltender Fassung, in der Folge als „Landeshandwerksordnung“ bezeichnet, und laut Dekret des Landeshauptmanns vom 19. Mai 2009, Nr. 27, in geltender Fassung, in der Folge als „Durchführungsverordnung“ bezeichnet, ein Plan vorgelegt werden muss, müssen vor Beginn der jeweiligen Installationsarbeiten in der Gemeinde hinterlegt werden.“

Art. 4

(1) Artikel 5 Absatz 2 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, erhält folgende Fassung:

„2. Die Wartungs- bzw. Instandhaltungsarbeiten laut Landeshandwerksordnung und entsprechender Durchführungsverordnung müssen von befähigten Personen verrichtet werden. Machen neue technische Bestimmungen Anpassungsarbeiten am Gebäude oder an der Anlage erforderlich, so muss der Verantwortliche diese innerhalb der in diesen Bestimmungen vorgesehenen Fristen vornehmen. Jeder Eingriff ist im Wartungsbuch einzutragen.“

Art. 5

(1) Artikel 8 Absatz 1 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, erhält folgende Fassung:

„1. Die Übereinstimmungserklärung muss nach dem Muster laut Anhang E verfasst werden. Der Abnahmeprüfer muss dem Abnahmeprotokoll alle Übereinstimmungserklärungen bezüglich der Anlagen laut Landeshandwerksordnung und entsprechender Durchführungsverordnung beilegen sowie die Erklärung des Bauleiters, die Arbeiten nach Plan ausgeführt zu haben.“

Art. 6

(1) Artikel 9 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, erhält folgende Fassung:

“Artikel 9 (Heiz- und Dieselöl)

1. Die Verfahrensbestimmungen laut dieser Durchführungsverordnung gelten für Heizöllager mit einem Gesamtfassungsvermögen über 5 m³. Bis zu einem Gesamtfassungsvermögen von 5 m³ besteht weiterhin die Pflicht, der zuständigen Gemeinde die Übereinstimmungserklärungen laut Artikel 4 des Gesetzes vorzulegen.

2. Die Verfahrensbestimmungen laut dieser Durchführungsverordnung gelten außerdem für ortsfeste Tankstellen und entfernbare Behälter/Verteiler von Dieselöl über 5 m³ Gesamtfassungsvermögen. Bis zu einem Gesamtfassungsvermögen von 5 m³ besteht weiterhin die Pflicht, der zuständigen Gemeinde die Übereinstimmungserklärungen laut Artikel 4 des Gesetzes vorzulegen.“

Art. 7

(1) Artikel 10 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 23. Juni 1993, Nr. 20, erhält folgende Fassung:

„Artikel 10 (Abweichung)

1. Die Gesuche um Abweichung von den Brandschutzvorschriften müssen beim Landesamt für Brandverhütung eingereicht werden.

2. Dem Gesuch um Abweichung ist der jeweilige Brandschutzplan laut Artikel 3 für das ganze Gebäude in dreifacher Ausfertigung beizulegen.

3. Im Gesuch um Abweichung müssen gleichwertige Sicherheitsmaßnahmen vorgeschlagen werden, da die Abweichung keine Reduzierung des vorgeschriebenen Sicherheitsniveaus bewirken darf.

4. Das Landesamt für Brandverhütung liefert der Dienststellenkonferenz laut Artikel 11 des Gesetzes auch ein eigenes Gutachten über das jeweilige Gesuch um Abweichung von den Brandschutzvorschriften.“

Dieses Dekret ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder, dem es obliegt, ist verpflichtet, es zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

 

Anhang E

 

 

 

ÜBEREINSTIMMUNGSERKLÄRUNG FÜR UNTERNEHMEN DESINSTALLATIONSGEWERBES

UND UNTERNEHMEN, DIE KEINE INSTALLATIONSTÄTIGKEIT AUSÜBEN, ABER ÜBER

EIN INTERNES TECHNISCHES BÜRO VERFÜGEN

(Hafner ausgeschlossen)

DICHIARAZIONE DI CONFORMITÀ PER IMPRESE INSTALLATRICI E PER UFFICI TECNICI

INTERNI DI IMPRESE NON INSTALLATRICI

(esclusi i fumisti)

 

Konformitätserklärung Nr. (1):

Dichiarazione di conformità n. (1):

Der/Die Unterfertigte

Il sottoscritto/La sottoscritta

Inhaber/in oder gesetzliche/r Vertreter/in des Unternehmens oder verantw. Person des internen technischen Büros (Firma):

Titolare o legale rappresentante dell’impresa oppure responsabile dell’ufficio tecnico interno (ragione sociale):

 

 

 

 

tätig im Bereich

operante nel settore

mit Sitz in (Straße)

con sede in Via

Nr.

n.

Gemeinde

Comune

Provinz

Provincia

Tel.

Tel.

e-mail:                                    @

MwSt.

Part. IVA

eingetragen im Handelsregister (DPR vom 7.

Dezember 1995, Nr. 581) der Handelskammer von:

iscritta nel registro delle imprese (D.P.R. 7 dicembre

1995, n. 581) della Camera di commercio di:

Nr.

n.

 

mit dem Einbau folgender Anlage betraut (kurze Beschreibung): (2)

esecutrice dell’impianto (descrizione schematica): (2)

 

 

Neuanlage

nuovo impianto

Umbau

trasformazione

Erweiterung

ampliamento

außerordentliche Instandhaltung

manutenzione straordinaria

Sonstiges:

altro:

 

 

Auftraggeber: (auch für interne technische Büros) …………………………………..Gemeinde:

Committente: (anche per uffici tecnici interni) ……………………………......……….Comune:

 

PLZ

C.A.P.

Prov.

Prov.

Str.

Via

Nr.

n.

Stiege

Scala

Stock

Piano

Interne Nummer

Interno n.

Eigentum von (Vor- und Nachname oder Firma und Adresse):

di proprietà di (nome, cognome o ragione sociale e indirizzo):

 

 

 

in einem Gebäude mit der Nutzung:

in edificio adibito ad uso:

Industrie

industriale

Wohnzwecke

abitazione civile

Handel

commerciale

Sonstiges

altro

 

 

 

ERKLÄRT – DICHIARA

unter eigener Verantwortung, dass die Anlage gemäß Artikel 11 der Durchführungsverordnung zur Handwerksordnung fachgerecht ausgeführt wurde, und zwar unter Berücksichtigung der für das Gebäude vorgesehenen Betriebsbedingungen und Nutzung, wobei insbesondere

sotto la propria responsabilità, che l’impianto è stato realizzato in modo conforme alla regola dell’arte, secondo quanto previsto dall’articolo 11 del regolamento di esecuzione dell’ordinamento dell’artigianato, tenuto conto delle condizioni d’esercizio e degli usi a cui è destinato l’edificio, avendo in particolare:

das gemäß Art. 10 der Durchführungsverordnung zur Handwerksordnung ausgearbeitete Projekt eingehalten wurde (3)

rispettato il progetto redatto ai sensi dell’art. 10 del regolamento di esecuzione dell’ordinamento dell’artigianato (3)

die spezifischen technischen Bestimmungen eingehalten wurden (4)

seguito la normativa tecnica applicabile all’impiego (4)

 

Bauteile und Materialien verwendet wurden, die für den Installationsort geeignet sind (Artikel 10 und 11 der Durchführungsverordnung zur Handwerksordnung)

installato componenti e materiali adatti al luogo d’installazione (artt. 10 e 11 del regolamento di esecuzione dell’ ordinamento dell’artigianato)

eine positive Sicherheits- und Funktionsprüfung der Anlage gemäß den technischen Bestimmungen und den Rechtsvorschriften erfolgt ist

controllato l’impianto ai fini della sicurezza e della funzionalità con esito positivo, avendo eseguito le verifiche richieste dalle norme tecniche e dalle disposizioni di legge.

Verpflichtende Anhänge - Allegati obbligatori

Projekt eines gemäß Art. 10 und 12 der Durchführungsverordnung zur Handwerksordnung befähigten Technikers (5)

Progetto di un tecnico abilitato ai sensi degli artt. 10 e 12 del regolamento di esecuzione dell’ordinamento dell’artigianato (5)

Technischer Bericht über die verwendeten Materialien (6)

Relazione tecnica delle tipologie di materiali utilizzati (6)

Skizze der realisierten Anlage (7)

Schema dell’impianto realizzato (7)

Vorhergehende Übereinstimmungserklärungen, die sich auf die ganze Anlage oder auf Teile davon beziehen (8)

Dichiarazioni di conformità precedenti relative all’intero impianto o a parti di esso (8)

Übereinstimmungserklärung für eine Anlage, die mit nicht genormten Baustoffen oder Systemen errichtet wurde (9)

Attestazione di conformità per impianto realizzato con materiali o sistemi non normalizzati (9)

 

Fakultative Anhänge – Allegati facoltativi

Der/Die Erklärende haftet nicht für Personen- und Sachschäden, die durch Fehlbedienung der Anlage seitens Dritter oder durch mangelhafte Wartung oder Reparatur verursacht werden.

Il/La dichiarante declina ogni responsabilità per sinistri a persone o a cose derivanti da manomissioni dell’impianto da parte di terzi, ovvero da carenze di manutenzione o riparazione.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datum

Data

 

 

 

 

 

 

 

 

Stempel und Unterschrift des/der technisch Verantwortlichen

Timbro e firma del responsabile tecnico/della responsabile tecnica

 

 

Für interne technische Büros:

der gesetzliche Vertreter/die gesetzliche Vertreterin des Unternehmens

Per uffici tecnici interni:

il/la legale rappresentante

dell’impresa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stempel und Unterschrift des/der Erklärenden

Timbro e firma del/della dichiarante

 

 

 

Legende / Legenda

 

(1)

Die Nummer kann fortlaufend gewählt werden: z. B. Nummer-Jahr (01-2013).

 

Il numero può essere scelto progressivamente: p.es. numero-anno (01-2013).

 

(2)

Die Art der Anlage kurz beschreiben. Bei größerem Platzbedarf auf die beigelegten Unterlagen verweisen.

 

Descrivere brevemente la tipologia dell’impianto. In mancanza di spazio rinviare all’allegato.

 

(3)

Anzugeben sind: Vor- und Nachname, Qualifikation und, falls vom Gesetz vorgesehen, die Daten der Eintragung des Technikers, der das Projekt verfasst hat, in ein Berufsverzeichnis.

 

Indicare: nome, cognome, qualifica e, se ne ricorre l’obbligo ai sensi di legge, gli estremi dell’iscrizione nel relativo albo professionale del tecnico che ha redatto il progetto.

 

(4)

Angabe der technischen Bestimmung/en oder der Rechtsvorschrift/en, wobei zwischen Planung, Ausführung und Überprüfung zu unterscheiden ist.

 

Citare la norma o le norme tecniche e di legge, distinguendo tra quelle riferite alla progettazione, all’esecuzione e alle verifiche.

 

(5)

Das Projekt muss nach den einschlägigen Rechtsvorschriften fachgerecht erstellt sein und auch die im Zuge der Ausführung erfolgten Änderungen umfassen.

 

Il progetto deve essere redatto a regola d’arte secondo le disposizioni di legge in materia; qualora l’impianto eseguito su progetto sia variato in opera, il progetto presentato alla fine dei lavori deve contenere le varianti realizzate in corso d’opera.

 

(6)

Der technische Bericht muss für Produkte, die gesetzlichen Vorschriften unterliegen, auch eine entsprechende Übereinstimmungserklärung sowie alle technischen Angaben umfassen. Für alle weiteren aufzulistenden Produkte muss die unterzeichnende Person erklären, dass die Materialien, Produkte und Bestandteile den Bestimmungen der Artikel 10 und 11 der Durchführungsverordnung zur Handwerksordnung entsprechen.

Im Bericht muss die Eignung der Räumlichkeit für die installierte Anlage erklärt werden. Sofern für das einwandfreie Funktionieren der Anlage erforderlich, müssen auch Informationen über Anzahl und Beschaffenheit der eingebauten oder einbaubaren Geräte angegeben werden.

 

La relazione tecnica deve contenere, per i prodotti soggetti a norme, anche la dichiarazione di rispondenza alle stesse, completa di tutte le indicazioni tecniche. Per gli altri prodotti da elencare, la persona firmataria deve dichiarare che si tratta di materiali, prodotti e componenti conformi a quanto previsto dagli artt. 10 e 11 del regolamento d’esecuzione dell’ordinamento dell’artigianato. La relazione deve dichiarare l’idoneità rispetto all’ambiente di installazione. Se rilevante ai fini del buon funzionamento dell’impianto, si devono fornire indicazioni sul numero e sulle caratteristiche degli apparecchi installati od installabili.

(7)

Unter „Skizze der realisierten Anlage“ versteht man eine Darstellung des schematischen Aufbaus der fertig gestellten Anlage (es kann einfach auf das Projekt verwiesen werden, wenn dieses von einer befähigten Fachperson erstellt wurde und im Zuge der Ausführung keine Änderungen vorgenommen wurden.) Bei Umbau, Erweiterung oder außerordentlicher Wartung der Anlagen muss der Eingriff, sofern möglich, in der Skizze der Anlage im ursprünglichen Zustand vermerkt werden.

 

Per schema dell’impianto realizzato si intende la descrizione dell’opera come eseguita (si fa semplice rinvio al progetto quando questo è stato redatto da un professionista abilitato e non sono state apportate varianti in corso d’opera). In caso di trasformazione, ampliamento e manutenzione straordinaria, l’intervento deve essere inquadrato, se possibile, nello schema dell’impianto preesistente.

(8)

Namen bzw. Bezeichnung des ausführenden Unternehmens angeben und Datum der Erklärung. Dies gilt auch für die Teile der Anlage, die von einem anderen Unternehmen ausgeführt wurden.

 

I riferimenti sono costituiti dal nome dell’impresa esecutrice e dalla data della dichiarazione. Nel caso in cui parte dell’impianto sia predisposto da altra impresa, la dichiarazione deve riportare gli analoghi riferimenti per dette parti.

 

(9)

Sind in die Anlage Produkte oder Systeme eingebaut, die für die selbe Anwendung in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem Partnerstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum rechtmäßig verwendet werden, und für die es keine technischen Produkt- oder Installationsvorschriften gibt, muss die Übereinstimmungserklärung stets mit dem Projekt versehen werden. Dieses muss von einem Ingenieur erstellt und unterzeichnet sein, der in das dem Sachgebiet entsprechenden Berufsverzeichnis eingetragen ist. Der Ingenieur muss bestätigen, dass er die Risikoanalyse im Zusammenhang mit den eingesetzten Produkten oder Ersatzsystemen durchgeführt hat und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen vorgeschrieben und angewandt wurden, um gleichwertige Sicherheitsniveaus wie für gesetzeskonforme Anlagen zu gewährleisten. Außerdem muss er bestätigen, dass die fachgerechte Ausführung der Einbauphasen überwacht wurde, und zwar unter Berücksichtigung aller möglichen technischen Regelwerke, die der Hersteller für das System oder das Produkt vorgegeben hat.

Se nell’impianto sono stati montati prodotti o sistemi legittimamente utilizzati per il medesimo impiego in un altro Stato membro dell’Unione europea o che sia parte contraente dell’Accordo sullo Spazio economico europeo, per i quali non esistono norme tecniche di prodotto o di installazione, la dichiarazione di conformità deve essere sempre corredata dal progetto redatto e sottoscritto da un ingegnere iscritto all’albo professionale secondo la specifica competenza tecnica richiesta, che attesti di avere eseguito l’analisi dei rischi connessi all’impiego del prodotto o sistema sostitutivo, di avere prescritto e fatto adottare tutti gli accorgimenti necessari per raggiungere livelli di sicurezza equivalenti a quelli garantiti dagli impianti eseguiti secondo la regola dell’arte e di avere sorvegliato la corretta esecuzione delle fasi di installazione dell’impianto, nel rispetto di tutti gli eventuali disciplinari tecnici prescritti dal fabbricante del sistema o del prodotto.

 

 

 

indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis
ActionAction2019
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction14/01/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 14. Jänner 2013, Nr. 2
ActionAction14/01/2013 - Beschluss vom 14. Januar 2013, Nr. 46
ActionAction21/01/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 21. Januar 2013, Nr. 2
ActionAction21/01/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 21. Januar 2013, Nr. 1
ActionAction21/01/2013 - Beschluss vom 21. Januar 2013, Nr. 103
ActionAction28/01/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 28. Januar 2013, Nr. 3
ActionAction28/01/2013 - Beschluss vom 28. Januar 2013, Nr. 112
ActionAction28/01/2013 - Beschluss vom 28. Januar 2013, Nr. 134
ActionAction01/02/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 1. Februar 2013, Nr. 4
ActionAction04/02/2013 - Beschluss vom 4. Februar 2013, Nr. 186
ActionAction11/02/2013 - Beschluss vom 11. Februar 2013, Nr. 195
ActionAction11/02/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 11. Februar 2013, Nr. 5
ActionAction11/02/2013 - Beschluss vom 11. Februar 2013, Nr. 236
ActionAction11/02/2013 - Beschluss vom 11. Februar 2013, Nr. 210
ActionAction13/02/2013 - Landesgesetz vom 13. Februar 2013, Nr. 1
ActionAction13/02/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 13. Februar 2013, Nr. 6
ActionAction18/02/2013 - Beschluss vom 18. Februar 2013, Nr. 249
ActionAction18/02/2013 - Beschluss vom 18. Februar 2013, Nr. 254
ActionAction25/02/2013 - Beschluss vom 25. Februar 2013, Nr. 290
ActionAction25/02/2013 - Beschluss vom 25. Februar 2013, Nr. 303
ActionAction27/02/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 27. Februar 2013, Nr. 7
ActionAction04/03/2013 - Beschluss vom 4. März 2013, Nr. 362
ActionAction05/03/2013 - Legislativdekret vom 5. März 2013, Nr. 28
ActionAction08/03/2013 - Landesgesetz vom 8. März 2013, Nr. 3
ActionAction11/03/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 11. März 2013, Nr. 38
ActionAction11/03/2013 - Beschluss vom 11. März 2013, Nr. 378
ActionAction11/03/2013 - Beschluss vom 11. März 2013, Nr. 384
ActionAction13/03/2013 - Landesgesetz vom 13. März 2013, Nr. 2
ActionAction18/03/2013 - Landesgesetz vom 18. März 2013, Nr. 4
ActionAction18/03/2013 - Beschluss vom 18. März 2013, Nr. 397
ActionAction20/03/2013 - Verfassungsgerichtshof - Beschluss vom 20. März 2013, Nr. 48
ActionAction25/03/2013 - Beschluss vom 25. März 2013, Nr. 445
ActionAction25/03/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 25. März 2013, Nr. 8
ActionAction25/03/2013 - Beschluss vom 25. März 2013, Nr. 453
ActionAction25/03/2013 - Beschluss vom 25. März 2013, Nr. 450
ActionAction26/03/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 26 marzo 2013, n. 60
ActionAction02/04/2013 - Beschluss vom 2. April 2013, Nr. 499
ActionAction04/04/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 4. April 2013, Nr. 9
ActionAction08/04/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 8 aprile 2013, n. 71
ActionAction15/04/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 15. April 2013, Nr. 10
ActionAction15/04/2013 - Beschluss vom 15. April 2013, Nr. 573
ActionAction15/04/2013 - Beschluss vom 15. April 2013, Nr. 554
ActionAction22/04/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 22. April 2013, Nr. 77
ActionAction22/04/2013 - Beschluss vom 22. April 2013, Nr. 612
ActionAction06/05/2013 - Beschluss vom 6. Mai 2013, Nr. 640
ActionAction08/05/2013 - Landesgesetz vom 8. Mai 2013, Nr. 5
ActionAction13/05/2013 - Beschluss vom 13. Mai 2013, Nr. 696
ActionAction15/05/2013 - Landesgesetz vom 15. Mai 2013, Nr. 6
ActionAction15/05/2013 - Landesgesetz vom 15. Mai 2013, Nr. 7
ActionAction17/05/2013 - Landesgesetz vom 17. Mai 2013, Nr. 8
ActionAction21/05/2013 - Beschluss vom 21. Mai 2013, Nr. 745
ActionAction22/05/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 22. Mai 2013, Nr. 114
ActionAction22/05/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 22. Mai 2013, Nr. 12
ActionAction03/06/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 3. Juni 2013, Nr. 14
ActionAction03/06/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 3. Juni 2013, Nr. 15
ActionAction03/06/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 3. Juni 2013, Nr. 133
ActionAction03/06/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 3. Juni 2013, Nr. 13
ActionAction03/06/2013 - Corte costituzionale - sentenza122
ActionAction10/06/2013 - Beschluss vom 10. Juni 2013, Nr. 875
ActionAction13/06/2013 - Kollektivvertrag vom 13. Juni 2013, Nr. 01
ActionAction15/06/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 15. Juni 2013, Nr. 11
ActionAction17/06/2013 - Beschluss vom 17. Juni 2013, Nr. 913
ActionAction17/06/2013 - Corte costituzionale - sentenza145
ActionAction18/06/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 18. Juni 2013, Nr. 16
ActionAction24/06/2013 - Beschluss vom 24. Juni 2013, Nr. 954
ActionAction24/06/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 24. Juni 2013, Nr. 17
ActionAction27/06/2013 - Bereichsabkommen vom 27. Juni 2013
ActionAction01/07/2013 - Verfassungsgerichtshof - Beschluss vom 1. Juli 2013, Nr. 176
ActionAction01/07/2013 - Beschluss vom 1. Juli 2013, Nr. 976
ActionAction01/07/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 1 luglio 2013, n. 172
ActionAction03/07/2013 - Corte costituzionale - sentenza187
ActionAction03/07/2013 - Corte costituzionale - ordinanza206
ActionAction08/07/2013 - Beschluss vom 8. Juli 2013, Nr. 1049
ActionAction08/07/2013 - Beschluss vom 8. Juli 2013, Nr. 1034
ActionAction08/07/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 8. Juli 2013, Nr. 19
ActionAction15/07/2013 - Beschluss vom 15. Juli 2013, Nr. 1050
ActionAction16/07/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 16. Juli 2013, Nr. 221
ActionAction16/07/2013 - Corte costituzionale - sentenza219
ActionAction16/07/2013 - Corte costituzionale - sentenza233
ActionAction19/07/2013 - Landesgesetz vom 19. Juli 2013, Nr. 9
ActionAction19/07/2013 - Landesgesetz vom 19. Juli 2013, Nr. 11
ActionAction19/07/2013 - Landesgesetz vom 19. Juli 2013, Nr. 10
ActionAction22/07/2013 - Beschluss vom 22. Juli 2013, Nr. 1094
ActionAction22/07/2013 - Beschluss vom 22. Juli 2013, Nr. 1116
ActionAction25/07/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 25. Juli 2013, Nr. 20
ActionAction27/07/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 27. Juli 2013, Nr. 18
ActionAction26/08/2013 - Beschluss vom 26. August 2013, Nr. 1191
ActionAction26/08/2013 - Beschluss vom 26. August 2013, Nr. 1190
ActionAction02/09/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 2. September 2013, Nr. 22
ActionAction02/09/2013 - Beschluss vom 2. September 2013, Nr. 1301
ActionAction03/09/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 3. September 2013, Nr. 21
ActionAction03/09/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 3. September 2013, Nr. 23
ActionAction09/09/2013 - Beschluss vom 9. September 2013, Nr. 1322
ActionAction09/09/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 9. September 2013, Nr. 24
ActionAction10/09/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 10. September 2013, Nr. 25
ActionAction16/09/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 16. September 2013, Nr. 26
ActionAction17/09/2013 - Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 18
ActionAction17/09/2013 - Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 16
ActionAction17/09/2013 - Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 13
ActionAction17/09/2013 - Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 15
ActionAction17/09/2013 - Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 17
ActionAction17/09/2013 - Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 14
ActionAction17/09/2013 - Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 12
ActionAction30/09/2013 - Beschluss vom 30. September 2013, Nr. 1406
ActionAction30/09/2013 - Beschluss vom 30. September 2013, Nr. 1414
ActionAction30/09/2013 - Beschluss vom 30. September 2013, Nr. 1416
ActionAction30/09/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 30. September 2013, Nr. 27
ActionAction02/10/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 2. Oktober 2013, Nr. 28
ActionAction07/10/2013 - Beschluss vom 7. Oktober 2013, Nr. 1456
ActionAction14/10/2013 - Beschluss vom 14. Oktober 2013, Nr. 1519
ActionAction14/10/2013 - Beschluss vom 14. Oktober 2013, Nr. 1524
ActionAction14/10/2013 - Beschluss vom 14. Oktober 2013, Nr. 1529
ActionAction21/10/2013 - Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1606
ActionAction21/10/2013 - Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1596
ActionAction21/10/2013 - Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1628
ActionAction21/10/2013 - Beschluss vom 21. Oktober 2013, Nr. 1644
ActionAction21/10/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 21. Oktober 2013, Nr. 29
ActionAction23/10/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 23 ottobre 2013, n. 252
ActionAction23/10/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 23 ottobre 2013, Nr. 255
ActionAction24/10/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 24. Oktober 2013, Nr. 30
ActionAction24/10/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 24. Oktober 2013, Nr. 31
ActionAction28/10/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 28. Oktober 2013, Nr. 33
ActionAction28/10/2013 - Beschluss vom 28. Oktober 2013, Nr. 1651
ActionAction28/10/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 28. Oktober 2013, Nr. 32
ActionAction30/10/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 30. Oktober 2013, Nr. 34
ActionAction06/11/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 6 novembre 2013, n. 263
ActionAction11/11/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 11. November 2013, Nr. 35
ActionAction13/11/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 13. November 2013, Nr. 36
ActionAction18/11/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 18. November 2013, Nr. 37
ActionAction18/11/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 18 novembre 2013, n. 274
ActionAction25/11/2013 - Beschluss vom 25. November 2013, Nr. 1807
ActionAction02/12/2013 - Corte costituzionale - sentenza del 2 dicenbre 2013, n. 301
ActionAction09/12/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 9. Dezember 2013, Nr. 38
ActionAction09/12/2013 - Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1895
ActionAction09/12/2013 - Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1868
ActionAction09/12/2013 - Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1866
ActionAction09/12/2013 - Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1853
ActionAction09/12/2013 - Beschluss vom 9. Dezember 2013, Nr. 1860
ActionAction10/12/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 10. Dezember 2013, Nr. 309
ActionAction10/12/2013 - Verfassungsgerichtshof - Urteil vom 10. Dezember 2013, Nr. 311
ActionAction13/12/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 13. Dezember 2013, Nr. 39
ActionAction19/12/2013 - Dekret des Landeshauptmanns vom 19. Dezember 2013, Nr. 40
ActionAction27/12/2013 - Beschluss vom 27. Dezember 2013, Nr. 2035
ActionAction27/12/2013 - Beschluss vom 27. Dezember 2013, Nr. 2025
ActionAction27/12/2013 - Beschluss vom 27. Dezember 2013, Nr. 1988
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1995
ActionAction1994
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionAction1989
ActionAction1988
ActionAction1987
ActionAction1986
ActionAction1985
ActionAction1984
ActionAction1983
ActionAction1982
ActionAction1981
ActionAction1980
ActionAction1979
ActionAction1978
ActionAction1977
ActionAction1976
ActionAction1975
ActionAction1974
ActionAction1973
ActionAction1972
ActionAction1971
ActionAction1970
ActionAction1969
ActionAction1968
ActionAction1967
ActionAction1966
ActionAction1965
ActionAction1964
ActionAction1963
ActionAction1962
ActionAction1961
ActionAction1960
ActionAction1959
ActionAction1958
ActionAction1957
ActionAction1956
ActionAction1955
ActionAction1954
ActionAction1953
ActionAction1952
ActionAction1951
ActionAction1948
ActionAction1946