In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

o) Landesgesetz vom 17. Mai 2013, Nr. 81)
Förderung und Unterstützung der Familien in Südtirol

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 21. Mai 2013, Nr. 21.

Art. 10 (Betreuungs- und Begleitungsangebote)         delibera sentenza

(1) Um die Erziehungsarbeit und die Wahlfreiheit zu unterstützen und um den Anforderungen der Eltern entgegenzukommen, wird die Betreuung und Begleitung von Kindern zu Hause und durch außerfamiliäre Dienste unterstützt. Das Land und die zuständigen Körperschaften fördern und unterstützen beide Formen als gleichwertige Angebote, deren Wahl von den Bedürfnissen der Kinder sowie von den Eigenschaften und Möglichkeiten der Familien abhängt.

(2) Zu diesem Zweck wird:

  1. der flexible Zugang zu familienunterstützenden Angeboten vor Ort ausgebaut und die Dienste werden besser aufeinander abgestimmt,
  2. die Familienselbsthilfe in Form von Elterninitiativen, Spielgruppen, Eltern-Kind-Zentren und anderen Initiativen gefördert,
  3. die sozialpädagogische Betreuung von Kleinkindern in Kinderhorten, Kindertagesstätten, Betriebskinderstätten und durch Tagesmütter/Tagesväter flächendeckend und bedarfsorientiert angeboten und ausgebaut. Dies erfolgt im Rahmen der Regelung laut Abschnitt 4 dieses Gesetzes,
  4. das schulische Betreuungsangebot für Kinder erweitert und die Zusammenarbeit mit Jugend-, Kultur-, Sport- und Freizeitvereinen intensiviert,
  5. das ergänzende und außerschulische Betreuungs- und Begleitungsangebot für Kinder ausgebaut, unter besonderer Berücksichtung der verschiedenen Altersstufen, der familiären, sozialen und territorialen Gegebenheiten und einer besseren Vernetzung der Angebote.

(3) Kinder mit Beeinträchtigungen haben einen gleichberechtigten Zugang zu den Betreuungs- und Begleitungsangeboten.

(4) Zur Sicherung qualitativ hochwertiger Betreuungs- und Begleitungsangebote legt das Land entsprechende Standards fest und überprüft deren Einhaltung.

(5) Die Betreuung pflegebedürftiger Familienmitglieder wird im Rahmen des Landesgesetzes zur Sicherung der Pflege durch ein angemessenes System von Geld- und Sachleistungen unterstützt.

(6) Im Rahmen seiner institutionellen Zuständigkeiten setzt sich das Land beim Staat und bei der Region für die Anerkennung der Erziehungs- und Pflegezeiten zu Rentenzwecken und die Förderung freiwilliger Einzahlungen für diese Zwecke ein. Das Land verpflichtet sich in besonderer Weise Lösungen für das Elternteil, das vor seiner Entscheidung, die Kinder selbst zu betreuen, in der Privatwirtschaft tätig war, zu suchen. 4)

massimeBeschluss vom 2. September 2020, Nr. 661 - Covid-19 - Fristenverlängerung für die ergänzenden und außerschulischen Betreuungs- und Begleitangebote
massimeBeschluss vom 21. Juli 2020, Nr. 544 - COVID-19 - Maßnahmen im Bereich Familie - Verlängerung Fristen
massimeBeschluss vom 21. Juli 2020, Nr. 543 - Covid-19 – Maßnahmen im Bereich der Kleinkindbetreuung
massimeBeschluss vom 30. Juni 2020, Nr. 468 - COVID-19 – Maßnahmen im Bereich Familie – Verlängerung Fristen
massimeBeschluss vom 26. Mai 2020, Nr. 378 - COVID-19 - Maßnahmen im Bereich Familie
massimeBeschluss vom 13. November 2018, Nr. 1150 - Aktualisierung des Stundensatzes für die ehrenamtlich erbrachten Leistungen
massimeBeschluss vom 23. Januar 2018, Nr. 57 - Genehmigung der Richtlinien für die Gewährung von Beiträgen für ergänzende und außerschulische Betreuungs- und Begleitungsangebote für Kinder und Jugendliche und Widerruf des Beschlusses Nr. 390 vom 12. April 2016 und nachfolgender Änderungen (siehe auch Beschluss Nr. 1150 vom 13.11.2018 und Beschluss Nr. 378 vom 26.05.2020)
4)
Art. 10 Absatz 6 wurde so ersetzt durch Art. 10 Absatz 1 des L.G. vom 17. September 2013, Nr. 12.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionA Betagtenfürsorge
ActionActionB Familienberatungsdienst
ActionActionC Kinderhorte - Tagesmütterdienst
ActionActionD Familie, Frau und Jugend
ActionActiona) LANDESGESETZ vom 29. April 1975, Nr. 20
ActionActionb) Landesgesetz vom 19. Jänner 1976, Nr. 6
ActionActionc) DEKRET DES PRÄSIDENTEN DES LANDESAUSSCHUSSES vom 29. April 1977, Nr. 18
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 16. Februar 1980, Nr. 4
ActionActione) LANDESGESETZ vom 1. August 1980, Nr. 28
ActionActionf) Landesgesetz vom 1. Juni 1983, Nr. 13
ActionActiong) LANDESGESETZ vom 21. Dezember 1987, Nr. 33 —
ActionActionh) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 7. August 1989, Nr. 19 —
ActionActioni) Landesgesetz vom 6. November 1989, Nr. 10
ActionActionj) LANDESGESETZ vom 29. Jänner 2002, Nr. 2 —
ActionActionk) LANDESGESETZ vom 3. Oktober 2003, Nr. 15
ActionActionl) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 18. August 2004, Nr. 27
ActionActionm) Landesgesetz vom 8. März 2010 , Nr. 5
ActionActionn) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. März 2012, Nr. 6
ActionActiono) Landesgesetz vom 17. Mai 2013, Nr. 8
ActionActionALLGEMEINE GRUNDSÄTZE UND ZIELE
ActionActionFAMILIENUNTERSTÜTZENDE MASSNAHMEN
ActionActionArt. 3 (Aufgaben im Bereich der Förderung der Familie)
ActionActionArt. 4 (Netzwerke und Vernetzung im Bereich Familie)
ActionActionArt. 5 (Zeitpolitik)
ActionActionArt. 6 (Wohn- und Lebensräume für Familien)
ActionActionArt. 7 (Frühzeitige Stärkung der Familien)
ActionActionArt. 8 (Vereinbarkeit von Familie und Beruf)  
ActionActionArt. 9 (Finanzielle Unterstützung der Familien)            
ActionActionArt. 10 (Betreuungs- und Begleitungsangebote)        
ActionActionKOORDINIERUNG DER FAMILIENFÖRDERNDEN MASSNAHMEN
ActionActionKLEINKINDERBETREUUNGSDIENSTE
ActionActionSCHLUSS- UND ÜBERGANGSBESTIMMUNGEN
ActionActionFINANZBESTIMMUNGEN
ActionActionE Maßnahmen für Menschen mit Behinderung
ActionActionF Maßnahmen im Bereich der Abhängigkeiten
ActionActionG Maßnahmen zugunsten der Zivilinvaliden und pflegebedürftigen Menschen
ActionActionH Wirtschaftliche Grundfürsorge
ActionActionI Entwicklungszusammenarbeit
ActionActionJ Sozialdienste
ActionActionK Ergänzungsvorsorge
ActionActionL Ehrenamtliche Tätigkeit
ActionActionM Heimatferne
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis